SKU
HI5321-02

HI5321 Wissenschaftliches Messgerät für Leitfähigkeit/Totalkonzentration gelöster Stoffe

1.025,00 €
Auf Lager
Das HI5321 ist ein hochentwickeltes, wissenschaftliches Messgerät für die Bestimmung von Leitfähigkeit/TDS/Salzgehalt/Widerstand. Der große Farbbildschirm, kapazitive Tasten und ein USB-Port für den Anschluss an einen Computer machen es individuell anpassbar.

Anpassbares Interface

Das HI5321 kann Messergebnisse auf mehrere Arten darstellen: Messergebnis mit oder ohne GLP-Informationen, Echtzeitdarstellung und Datenaufzeichnung. Die Kalibrierstabilität kann auf schnell, moderat und akkurat eingestellt werden. Programmierbare Warnungen können innerhalb oder außerhalb der erlaubten Grenzen eingestellt werden.

Farbbildschirm

Das HI5321 verfügt über einen Farbbildschirm, auf dem die Hilfe und Grafiken angezeigt werden und Farbeinstellungen vorgenommen werden können. Zusätzlich ist es möglich, Echtzeitdiagramme anzuzeigen.

Kapazitives Tastenfeld

Das HI5321 verfügt über kapazitive Tasten für die einfache Navigation durch Menüs und Bildschirmanzeigen.

Automatische Bereichsauswahl

Das Gerät kann den Messbereich für die Leitfähigkeit aus sieben vorgegebenen Bereichen oder einem eigenen selbstständig auswählen. Dabei werden die Ergebnisse als μS/cm oder mS/cm angegeben.

Automatische Temperaturkompensation

Bei jeder Messung wird die Temperatur mit dem eingebauten Temperatursensor gemessen und bei der Berechnung berücksichtigt.

Kalibrierung

Das HI5321 kann an bis zu vier Punkten mit einer Auswahl aus sechs voreingestellten oder benutzerdefinierten Leitfähigkeits-Standards kalibriert werden. Widerstand, Totalkonzentration gelöster Stoffe (TDS) und Practical Salinity PSU werden über die Leitfähigkeit kalibriert. Der Salzgehalt in & NaCl wird an einem Punkt mit dem HI7037 Standard kalibriert.

GLP-Daten

Auf dem HI5321 können Sie mit nur einem Knopfdruck die Kalibrierdaten und die Gültigkeitsdauer nachsehen. In den Daten sind das Datum, die Zeit und die verwendeten Standards enthalten.

Datenaufzeichnung

Drei Modi stehen beim HI5321 zur Auswahl: automatische, manuelle und Autohold-Datenaufzeichnung. Automatische und manuelle Logs enthalten bis zu 100 Gruppen mit maximal 50000 Datensätzen/Gruppe, 100000 Datenpunkte pro Kanal und bis zu 100 ISE-Methodenberichte. Die automatische Aufzeichnung bietet die Möglichkeit, Werte entsprechend der Messdauer und -intervalle zu speichern.

Datenübertragung

Daten können an einen PC mit einem USB-Kabel und der optional erhältlichen HI92000 Software übertragen
werden.

Kontextbezogene Hilfe

Sie können jederzeit mit der HELP-Taste auf die kontextbezogene Hilfe zugreifen.

4-Ring-Leitfähigkeitssonde

Alle Messungen werden von der HI76312 4-Ring-Leitfähigkeits-Sonde durchgeführt, in der sich ein eingebauter Temperatursensor für die automatische Temperaturkompensation befindet. Die vier Ringe sind aus Platin und der Korpus aus chemikalienresistentem PEI (Polyetherimid-Kunststoff) gefertigt.

USP < 645 > Für die Untersuchung von hochreinem Wasser in der pharmazeutischen Produktion verfügt das HI5321 über zwei Stufen der USP < 645 > Methode. Sobald eine Stufe erreicht ist, wird ein Bericht erstellt und gespeichert. Es können bis zu 200 Berichte gespeichert und auf einen Windows®-kompatiblen Computer über USB und der Software übertragen werden.

 

Technische Daten

Spezifikationsname 

Detail 

 

pH Messbereich 

 

-2,000 bis 20,000 

Auflösung 

 

0,1 pH; 0,01 pH; 0,001 pH 

 

Genauigkeit 

 

pH ±0,002 ± 1 niederwertigste Stelle; ±0,01 pH; pH ±0,1 

 

Kalibrierung 

 

Automatisch, bis zu fünf Punkte aus acht Standard- (1.68, 3.00, 4.01, 6.86, 7.01, 9.18, 

10.01,12.45) und fünf benutzerdefinierten Puffern 

 

Temperaturkompensation 

 

Automatisch oder manuell, -20,0 bis 120 °C 

 

Leitfähigkeit Messbereich 

 

0,000 bis 9,999 µS/cm, 10,00 bis 99,99 µS/cm; 100,0 bis 999,9 µS/cm; 1,000 bis 9,999 mS/cm 

10,00 bis 99,99 mS/cm; 100,0 bis zu 1000,0 mS/cm absolute Leitfähigkeit 

 

Genauigkeit 

 

±1 % des Messwerts (±0,01 µS/cm) 

 

Auflösung 

 

0,001 µS/cm; 0,01 µS/cm; 0,1 µs/cm; 0,001 mS/cm; 0,01 mS/cm; 0,1 mS/cm 

 

Zellkonstante 

 

0,0500 bis 200,00 

 

Zelltyp 

 

4-Pol-Zelle 

 

Kalibrierung 

 

Automatische Standarderkennung, Ein- oder Mehrpunktkalibrierung mit benutzerdefiniertem Standard 

 

Kalibrierungserinnerung 

 

Ja 

 

Referenztemperatur 

 

5,0 bis 30,0 °C 

 

Temperaturkoeffizient 

 

0,00 bis 10,00 %/°C 

 

Temperaturkompensation 

 

Deaktiviert, linear und nicht-linear (natürliches Wasser) 

 

Profile 

 

bis zu 10, 5 je Kanal 

 

USP-konform 

 

Ja 

 

Gesamtgehalt an gelösten Feststoffen (TDS) Messbereich 

 

0,000 bis 9,999 ppm; 10,00 bis 99,99 ppm; 100,0 bis 999,9 ppm; 1,000 bis 9,999 ‰; 10,00 bis 99,99 ‰ 

100,0 bis 400,0 ‰ (absoluter Gehalt gelöster Feststoffe), unter Verwendung eines Konversionsfaktors von 1,00 

 

Auflösung 

 

0,001 ppm; 0,01ppm; 0,1 ppm; 0,001 ‰; 0,01 ‰; 0,1 ‰ 

 

Genauigkeit 

 

±1 % des Messwerts (±0,01 ppm) 

 

Temperatur Messbereich 

 

0 bis 50°C (23 bis 122°F); das Elektronikmodul ist nicht wasserdicht 

 

 

Auflösung 

 

0,1°C; 0,1°F; 0,1K 

 

Genauigkeit 

 

±0.2 °C ; ±0.4 °F; ±0.2 K (ohne Sonde) 

 

Widerstand Messbereich 

 

1,0 bis 99,9 Ω•cm; 100 bis 999 Ω•cm; 1,00 bis 9,99 kΩ•cm; 10,0 bis 99,9 kΩ•cm; 100 bis 999 kΩ•cm 

1,00 bis 9,99 MΩ•cm; 10,0 bis 100,0 MΩ•cm 

 

Auflösung 

 

0,1 Ω•cm; 1 Ω•cm; 0,01 kΩ•cm; 0,1 kΩ•cm; 1 kΩ•cm; 0,01 MΩ•cm; 0,1 MΩ•cm 

 

Genauigkeit 

 

±2 % des Messwerts (±1 Ω•cm) 

 

Salzgehalt Messbereich 

 

Prozentskala: 0,0 bis 400,0 % NaCl; praktische Skala: 0,00 bis 42,00 PSU; natürliches-Meerwasser-Skala: 0,0 bis 80,0 ‰ 

 

Auflösung 

 

0,1 % NaCl; 0,01 PSU; 0,01 ‰ 

 

Genauigkeit 

 

±1% des Messwerts 

 

Kalibrierung 

 

PSU und g/L durch Leitfähigkeitskalibrierung; % NaCl Einpunktkalibrierung mit HI7037L Meerwasserstandard 

Weitere technische Daten 

 

Sonde 

 

HI76312 Platin-4-Ring- Leitfähigkeits-/TDS-Sonde mit 1 m Kabel (mitgeliefert) 

 

Zellkonstante 

 

Zellkonstante, Referenztemperatur, Temperaturkoeffizient; Kalibrierpunkte, Kalibrierdatum und -uhrzeit, Sonden-Offset für Leitfähigkeit 

 

GLP 

 

Zellkonstante, Referenztemperatur, Temperaturkoeffizient; Kalibrierpunkte, Kalibrierdatum und -uhrzeit, Sonden-Offset für Leitfähigkeit 

 

Speicher 

 

Datensätze: 100000 Datenpunkte Speicher/Kanal, bis zu 100 Gruppen mit max. 50000 Datensätzen/Gruppe; Intervall: 14 voreingestellte Werte 

zwischen 1 Sekunde und der maximalen Aufzeichnungsdauer von 180 Minuten wählbar; Typ: automatisch, manuell, AutoHOLD; zusätzlich: 200 USP-Berichte 

PC-Verbindung 

USB 

Spannungsversorgung 

12 V-Netzteil (mitgeliefert) 

 

Maße/Gewicht 

 

160 mm x 231 mm x 94 mm / 1,2 kg 

 

Umgebungsbedingungen 

 

0 - 50 °C, max 95% rel. Luftfeuchte, nicht kondensierend 

 

Bestellinformationen 

 

Das HI5321 wird geliefert mit: der Leitfähigkeits-/TDS-Sonde HI76312, Beutel mit 1413 µS/cm-Leitfähigkeitsstandard (4), Beutel mit 12880 µS/cm-Leitfähigkeitsstandard (2), Beutel mit 5000 µS/cm-Leitfähigkeitsstandard (2), Beutel mit Elektrodenreiniger (2), Elektrodenhalter HI76404W, 12 V-Netzteil, Kapillarpipette, Qualitätszertifikat, Kurzanleitung und Benutzerhandbuch. 

 

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten, sofern nicht anders angegeben. Hanna Instruments GmbH — Rosenkranzgasse, 6 — 8020 Graz (Österreich) — USt ATU69124217 © 2021 Alle Rechte vorbehalten