SKU
FC2100

Digitale pH-Elektrode für Milchprodukte für edge® - FC2100

219,00 €
Auf Lager
Die FC2100 ist eine digitale, gelgefüllte pH-Elektrode mit Glaskörper für Molkereiprodukte mit einem eingebauten Temperatursensor für temperaturkompensierte Messungen. Diese Sonde verfügt über einen 3,5-mm-Anschluss, der ausschließlich für die Verwendung mit den edge® Tablet-Messgeräten von Hanna Instruments entwickelt wurde. Die Elektrode FC2100 verfügt über einen eingebauten Mikrochip, auf dem Sensortyp, Seriennummer und Kalibrierinformationen gespeichert sind. Sie verfügt außerdem über eine offene Kontaktstelle mit Viskolengelelektrolyt, einen Messkolben aus Niedrigtemperaturglas und eine konische Spitzenform. Dieses Design ist ideal für pH-Messungen in Proben wie Milch, Joghurt, Käse und anderen Produkten in der Molkereiindustrie. Der empfohlene Bereich der Betriebstemperatur liegt zwischen 0 und 60 °C.
  • Eingebauter Mikrochip
  • Konische Glasspitze
  • Offene Referenzstelle

Eingebauter Mikrochip

Der eingebaute Mikrochip speichert Sensortyp, Seriennummer und Kalibrierungsinformationen, einschließlich Datum, Uhrzeit, Offset, Steilheit, Sondenzustand und verwendete Puffer. Diese Informationen werden von edge® automatisch abgerufen, sobald die Elektrode eingesteckt wird. Die Funktion zur Informationsübertragung ermöglicht den Austausch von Sonden im laufenden Betrieb, ohne dass eine Neukalibrierung erforderlich ist. Alle pH-Messungen werden innerhalb der Elektrode durchgeführt und digital auf das Messgerät übertragen. Dies überwindet alle Rauschprobleme, die mit dem herkömmlichen hochohmigen analogen Messsystem verbunden sind. Elektrisches Rauschen kann von einem eingebauten Temperatursensor und während der Arbeit in einer feuchten Umgebung hervorgerufen werden.

Konische Glasspitze

Das konisch geformte Spitzendesign ermöglicht das Eindringen in Feststoffe, halbfeste Stoffe und Emulsionen zur direkten Messung des pH-Wertes in Lebensmittelprodukten wie Fleisch, Käse, Joghurt und Milch. Die Glasspitze verwendet eine spezielle LT-Glasformulierung mit einem geringeren Widerstand von ca. 50 MΩ im Vergleich zu Allzweckglas mit einem Widerstand von ca. 100 MΩ. Dies ist insbesondere deswegen vorteilhaft, da viele Lebensmittelprodukte bei niedrigen Temperaturen gelagert werden. Wenn die Temperatur des Glases in der Probe abnimmt, nähert sich der Widerstand des Niedrigtemperaturglases dem des Allzweckglases an. Bei Verwendung von Allzweckglas würde der Widerstand über den optimalen Bereich hinaus ansteigen, was zu einer erhöhten Impedanz führt und letztlich die Messung beeinträchtigt.

Offene Referenzstelle

Suspendierte Feststoffe und Proteine, die in Lebensmittelprodukten gefunden werden, verstopfen einen herkömmlichen keramischen Referenzkontakt. Diese Verstopfung behindert den Messstromkreis zwischen der Glaselektrode und der internen Referenz, was zu einer langsameren Ansprechzeit, sprunghaften Messwerten und häufig notwendigem Elektrodenwechsel führt. Die offene Kontaktstelle besteht aus einer festen Gel (Viskolen)-Grenzfläche zwischen der Probe und der internen Ag/AgCl-Referenz. Diese Grenzfläche verhindert nicht nur das Eindringen von Silber in die Probe, sondern macht sie auch undurchlässig für Verstopfungen, was zu einer schnellen Reaktion und stabilen Messwerten führt.

Glasgehäuse

Der Glaselektrodenkörper ist aufgrund seiner chemischen Beständigkeit für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet. Die Glaselektrode ist mit vielen nichtwässrigen Lösungsmitteln und anderen aggressiven Chemikalien kompatibel. Glas ist auch gegen viele Formen von Strahlung, wie z.B. ultraviolette Strahlung, resistent.

 

Technische Daten

Gehäusematerial

Glas

Referenz

Doppelt, Ag/AgCl

Kontaktstelle

Offen

Elektrolyt

Viscolene

Messbereich

pH: 0 bis 12

Maximaler Druck

0.1 bar

Spitze

Konisch (6 x 10 mm)

Empfohlene Einsatztemperatur

0 bis 50 °C (32 bis 122 °F)

Temperatursensor

Ja

Verstärker

Ja

Potentialausgleichsstift

Nein

Kabellänge

1 m (3.3’)

Verbindung

3,5-mm-Stecker

Anwendungsbereich

Milchprodukte, Joghurt

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten, sofern nicht anders angegeben. Hanna Instruments GmbH — Rosenkranzgasse, 6 — 8020 Graz (Österreich) — USt ATU69124217 © 2021 Alle Rechte vorbehalten