SKU
HI10480

Digitale pH-Elektrode für Wein und Most - HI10480

215,00 €
Auf Lager
Die HI10480 ist eine digitale pH-Elektrode mit eingebautem Temperatursensor. Diese anwendungsspezifische Elektrode ist für die pH-Messung in Wein und Most entwickelt worden. Die Messung des pH-Wertes von Wein ist ein wesentlicher Schritt zur Sicherung der Qualität des Endprodukts.
Diese Elektrode verfügt über einen eingebauten Mikrochip, der Sensortyp, Seriennummer und Kalibrierinformationen speichert. Außerdem verfügt sie über eine Doppelkontakt-Referenz, Hannas Clogging Prevention System (CPS™), einen Glaskorpus und eine kugelförmige Spitze. Diese Sonde verfügt über einen 3,5-mm-Stecker, der ausschließlich zur Verwendung mit Hanna Instruments edge® Tablet-Messgeräten bestimmt ist.
  • Kugelförmige Glasspitze
  • Clogging Prevention System
  • 3,5-mm-Anschluss

Eingebauter Mikrochip

Der eingebaute Mikrochip speichert Sensortyp, Seriennummer und Kalibrierungsinformationen, einschließlich Datum, Uhrzeit, Offset, Steilheit, Sondenzustand und verwendete Puffer. Diese Informationen werden vom edge® automatisch abgerufen, sobald die Elektrode angeschlossen wird. Die Funktion zur Informationsübertragung ermöglicht den Austausch von Sonden im laufenden Betrieb, ohne dass eine erneute Kalibrierung erforderlich ist. Alle pH-Messungen werden innerhalb der Elektrode durchgeführt und digital auf das Messgerät übertragen. Dies überwindet alle Rauschprobleme, die mit dem herkömmlichen hochohmigen analogen Messsystem verbunden sind. Elektrisches Rauschen kann von einem eingebauten Temperatursensor und beim Arbeiten in feuchter Umgebung verursacht werden.

 

Kugelförmige Glasspitze

Das kugelförmige Spitzendesign ermöglicht eine große Kontaktfläche mit der zu messenden Probe. Dies ermöglicht ein schnelleres Ansprechverhalten der Elektrode mit einem hohen Grad an Stabilität. Die HI10480 verwendet Niedrigtemperaturglas, das bei 25 °C einen Widerstand von etwa 50 MΩ aufweist. Wenn die Temperatur des Glases in der Probe abnimmt, nähert sich der Widerstand des Niedrigtemperaturglases dem des Allzweckglases an. Bei Verwendung von Allzweckglas würde der Widerstand über den optimalen Bereich hinaus ansteigen, was zu einer erhöhten Impedanz führt und letztlich die Messung beeinträchtigt. Die HI10480 eignet sich zur Verwendung mit Proben innerhalb eines Bereiches von 0 bis 80°C.

 

CPS-Manschettenverbindung

CPS™ (Clogging Prevention System) ist eine Innovation in der Elektrodentechnologie. Herkömmliche pH-Elektroden verwenden Keramikübergänge, die bei Verwendung in Wein schnell verstopfen. Wenn die Verbindungsstelle verstopft ist, funktioniert die Elektrode nicht mehr. Die CPS™-Technologie nutzt die Porosität von geschliffenem Glas in Verbindung mit einer PTFE-Manschette, um ein Verstopfen der Verbindung zu verhindern. Das Schliffglas ermöglicht einen optimalen Durchfluss der Flüssigkeit, während die PTFE-Manschette Schmutz abweist. Infolgedessen bleiben pH-Elektroden mit CPS™ bis zu 20 Mal länger einsatzfähig als herkömmliche Elektroden.

 

Doppelverbindungs-Referenz

Eine Elektrode mit Doppelkontakt verfügt über eine innere Kammer, die den Referenzdraht umgibt. Silberionen befinden sich im Elektrolyten der inneren Kammer, in der sich der Ag/AgCl-Referenzdraht befindet. Der Elektrolyt außerhalb dieser Kammer ist silberfrei. Das Doppelverbindungsdesign stellt sicher, dass praktisch kein Silber von der Elektrode in die Probe gelangt. Dieses Design ermöglicht die Messung in Anwendungen, bei denen Silberionen in der Probe unerwünscht sind oder bei denen die Wahrscheinlichkeit besteht, dass sich Silberablagerungen an der Verbindungsstelle bilden.

 

Glasgehäuse

Der Glaselektrodenkörper ist aufgrund seiner chemischen Beständigkeit für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet. Die Glaselektrode ist mit vielen nichtwässrigen Lösungsmitteln und anderen aggressiven Chemikalien kompatibel. Glas ist auch gegen viele Formen von Strahlung, wie z.B. ultraviolette Strahlung, resistent.

 

Specifications

Specification Name Detail
SKU HI10480
Description refillable, digital pH electrode w/ CPS™ (clogging prevention system)
Reference double, Ag/AgCl
Junction / Flow Rate CPS™
Electrolyte KCl 3.5M
Max Pressure 0.1 bar
Range pH: 0 to 12
Recommended Operating Temperature -5 to 60°C (23 to 140°F) - LT
Tip / Shape dome (dia: 8 mm)
Temperature Sensor yes
Matching Pin no
Amplifier yes
Body Material glass
Cable 1 m (3.3’)
Recommended Use application specific purpose, meat
Connection 3.5 mm connector
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten, sofern nicht anders angegeben. Hanna Instruments GmbH — Rosenkranzgasse, 6 — 8020 Graz (Österreich) — USt ATU69124217 © 2021 Alle Rechte vorbehalten