SKU
HI1005

pH-Durchflusselektrode für PCA-Serie - HI1005

167,00 €
Auf Lager
Die HI1005 pH-Elektrode für die Prozessüberwachun wird mit den Analysegeräten PCA320, PCA330 und PCA340 verwendet, um den pH-Wert des Probenstroms kontinuierlich im Bereich von pH 0,00 bis 14,00 messen zu können.
  • Der Glaskörper der Elektrode ist leicht zu reinigen, auch bei Verwendung in aggressiven Chemikalien.
  • Eine Schutzmanschette aus PEI erleiht der Elektrode Widerstand gegen mechanische Beanspruchung.
  • Entwickelt für den täglichen, anspruchsvollen Einsatz in industriellen Anwendungen.

Kugelförmige Glasspitze

Das kugelförmige Spitzendesign bietet eine große Kontaktfläche mit der Probe. Dies ermöglicht ein schnelleres Ansprechverhalten der Elektrode mit einem hohen Grad an Stabilität. Der Kolben ist durch eine PEI-Manschette geschützt, die der Elektrode Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchung verleiht.

PVDF-Gehäuse

Polyvinylidenfluorid (PVDF) ist ein Kunststoff, der den meisten Chemikalien und Lösungsmitteln gegenüber beständig ist. PVDF weist eine hohe Abriebfestigkeit, mechanische Festigkeit und UV-Beständigkeit auf. Außerdem ist PVDF resistent gegen Pilzwachstum.

PTFE-Kontaktstelle

Diese Art von Kontaktstellen wird häufig bei Elektroden mit Polymerelektrolyten verwendet. Poröses Polytetrafluorethylen (PTFE) ist ein hydrophobes Material, das mit verschiedenen Porositäten erhältlich ist und dazu beiträgt, Verstopfungungen zu minimieren. Aufgrund seiner chemischen Eigenschaften ist PTFE in industriellen Anwendungen weit verbreitet.

Doppelte Kontaktstelle

Um die Verunreinigung während des industriellen Einsatzes zu reduzieren, kombinieren diese Elektroden eine Polymer-Referenz- und Doppelkontakttechnologie. Bei dieser Technologie ist kein Nachfüllen erforderlich und die Elektrode kann in Proben wie organischen Verbindungen, Proteinen und Schwermetallen verwendet werden.

Eingebauter Verstärker

Die Elektrode verfügt über einen eingebauten Verstärker, der es ermöglicht, Messungen weit entfernt vom Standort des Messinstruments durchzuführen, ohne einen Sender zu benötigen.

Außengewinde

Das 1/2"-NPT-Gewinde des vorderen Endes der HI1005 ermöglicht eine In-Line-Installation, während das 3/4"-Gewinde am hinteren Ende (Kabelseite) eine Unterwassermontage ermöglicht.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten, sofern nicht anders angegeben. Hanna Instruments GmbH — Rosenkranzgasse, 6 — 8020 Graz (Österreich) — USt ATU69124217 © 2021 Alle Rechte vorbehalten