SKU
FC220B

Foodcare pH-Elektrode für Saucen, Fruchtsäfte und Cremes - FC220B

218,00 €
Auf Lager
Die FC220B ist eine pH-Elektrode mit Glasgehäuse und einzelner Kontaktstelle für Saucen, Fruchtsäfte und Cremes, die über einen BNC-Anschluss verfügt. Die Elektrode FC220B besitzt einen dreifachen Keramikübergang mit nachfüllbarem Elektrolyt, einen Messkolben aus Tieftemperaturglas und eine kugelförmige Spitze. Diese Bauweise ist ideal für pH-Messungen in Produkten wie Cremes, Saucen oder Fruchtsaftproben. Der empfohlene Betriebstemperaturbereich reicht von -5 bis 70 °C.
  • Dreifaches Keramikdiaphragma
  • Niedrigtemperaturglas
  • Nachfüllbare Elektrode

pH-Elektrode für Saucen, Fruchtsäfte und Cremes

Hanna Instruments bietet eine große Auswahl an pH-Elektroden an, die für viele verschiedene Anwendungen ausgelegt sind. Die Art des für die pH-Messung verwendeten Glases, die Kolbenform, das Gehäusematerial, die Art der Verbindung, die Art der Referenz und der verwendete Elektrolyt sind nur einige der Überlegungen bei der Konstruktion einer Elektrode. Die FC220B verwendet Niedertemperaturglas, einen sphärischen Kolben, einen Glaskörper, einen dreifachen Keramikübergang und ist mit 3,5 M KCl AgCl nachfüllbar.

Niedrigtemperaturglas

Die Glasspitze verwendet eine spezielle LT-Glasformulierung mit einem geringeren Widerstand von ca. 50 MΩ im Vergleich zu Allzweckglas mit einem Widerstand von ca. 100 MΩ. Dies ist insbesondere deswegen vorteilhaft, da viele Lebensmittelprodukte bei niedrigen Temperaturen gelagert werden. Wenn die Temperatur des Glases in der Probe abnimmt, erhöht sich der Widerstand des LT-Glases und nähert sich bei Umgebungstemperatur dem des Allzweckglases an. Bei Verwendung von Allzweckglas würde der Widerstand über den optimalen Widerstand für den hochohmigen Eingang eines pH-Meters ansteigen. Die FC220B ist für Proben innerhalb von 0 bis 50 °C ausgelegt.

Konische Spitze

Die kugelförmige Messspitze ist für den allgemeinen Gebrauch bestimmt. Andere Spitzenformen sind beispielsweise konisch, für Einstichmessungen, und flach, für Oberflächenmessungen.

Glaskörper

Der Glaskörper ist ideal für den Einsatz im Labor. Das Glas ist beständig gegen viele aggressive Chemikalien und lässt sich leicht reinigen. Das Glasgehäuse ermöglicht auch eine schnelle Wärmeübertragung auf den internen Referenzelektrolyten. Die von der Referenzzelle erzeugte Spannung ist temperaturabhängig. Je schneller das Gleichgewicht, desto stabiler das Referenzpotential.

Dreifaches Keramikdiaphragma

Der dreifache Keramikkontakt ermöglicht eine höhere Durchflussrate des Elektrolyten von der Referenzzelle in die Messprobe. Eine typische pH-Elektrode hat einen einzelnen Keramikübergang mit einer Durchflussrate von 15 bis 20 µL pro Stunde. Die FC220B hat drei Keramikkontakte, die mit der Probe in Kontakt stehen und eine Durchflussrate von 40 bis 50 µL/h ermöglichen. Der erhöhte Durchfluss sorgt für eine größere Kontinuität zwischen der Referenzelektrode und der Indikatorelektrode, wodurch sie für viskose Lösungen oder Proben mit geringer Leitfähigkeit, wie z.B. reines Wasser, geeignet ist.

Nachfüllbar

Der FC220B ist eine nachfüllbare Sonde. Da es sich um eine pH-Elektrode mit einzelner Kontaktstelle handelt, kann sie mit der HI7071 Fülllösung, bestehend aus 3,5M KCl AgCl, wieder aufgefüllt werden. Wenn eine nachfüllbare pH-Elektrode verwendet wird, sollte die Füllkappe vor der Kalibrierung und Messung entfernt werden. Durch Entfernen der Kappe wird in der Referenzzelle ein positiver Kopfdruck erzeugt, der eine höhere Durchflussrate des Elektrolyten durch die äußere Verbindungsstelle ermöglicht. Eine höhere Durchflussrate führt zu einem schnelleren und stabileren Messwert.

BNC-Anschluss

Die FC2020B verfügt über einen BNC-Anschluss. Dieser Steckertyp ist insofern universell, da er an jedem pH-Meter verwendet werden kann, das über den weiblichen BNC-Sondeneingang verfügt. Andere Arten von Steckverbindern sind DIN-, Schraub-, T-Typ- und 3,5 mm-Steckverbinder, um nur einige zu nennen.

Technische Daten

Spezifikation Details
SKU FC220B
Beschreibung pH-Elektrode
Referenz Einzel, Ag/AgCl
Kontaktstelle / Flussrate Keramik, dreifach / 40 bis 50 µL/h
Elektrolyt KCl 3,5 M AgCl
Maximaler Druck 0,1 bar
Messbereich pH 0 bis 12
Empfohlene Einsatztemperatur -5 bis 70 °C (23 bis 158 °F)
Spitzenform sphärisch (Durchmesser: 9,5 mm)
Temperatursensor Nein
Verstärker Nein
Gehäusematerial Glas
Kabel Koaxial; 1 m (3,3')
Empfohlener Einsatzbereich Saucen, Fruchtsäfte, Cremes
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten, sofern nicht anders angegeben. Hanna Instruments GmbH — Rosenkranzgasse, 6 — 8020 Graz (Österreich) — USt ATU69124217 © 2021 Alle Rechte vorbehalten